www.djschroeder.de - Der Musik DJ für den norddeutschen Raum und alle Festivitäten

 

Riesiger Nussknacker auf dem Weihnachtsmarkt in Oberhausen 2010

Der wohl größte transportable Nussknacker der Welt hatte Premiere

Im Sommer 2010 und bis in den Winter hinein beschäftigte DJSchroeder sich mit einem besonderem Projekt,
dem Bau des wohl größten transportablen Nussknackers der Welt.

Mandelbrennerei und Schokofrüchte auf dem Weihnachtsmarkt

Dieser Riesen-Nußknacker stand auf dem Weihnachtsmarkt 2010 in Oberhausen, beim bekannten EinkaufsCenter Centro.
Ideengeber und Betreiber der Mandelbude hinter dem Nussknacker ist der Schwager von DJSchroeder, Jonny Barber mit seinem Event Catering Unternehmen.

 

Hinweis: Wer mal sehen möchte, welche Vielfalt an den verschiedensten Mandelsorten angeboten werden,
der kann das Bild zum Vergrößern anklicken und sieht es in Großformat!

Viele verschiedene Mandelsorten lassen ganz neue Geschmacksnuancen erahnen

Mit einem Modell, welches der andere Schwager von DjSchroeder, Stefan Olschewski, in mühevoller Kleinarbeit als Hobby-Modellbauer gebastelt hatte, fertigte man eine Anfrage an, indem man aus der Sicht der Modellpuppen ein Foto von einer Fotografin erstellen lies und dieses geschickt auf der Anfrage platzierte und durch einen Werbefachmann in Szene setzte.
An dieser Stelle einen Dank an Stefan Olschewski, Imke Wiese als Fotografin und Bernholt Mediendesign als Werbefachmann
Mit der Anfrage schrieb man die größten Weihnachtsmärkte Deutschlands an und wenige Tage später gab es vom Centro Oberhausen grünes Licht.

 

Präzise Einzelteile mussten gesondert angefertigt werden

Ein 5 Achs CNC HolzbearbeitungsZentrum fertigte präzise Einzellteile

 

DJSchroeder mit seinem Neffen Jan an der Arbeit

Die Teile wurden mit langen Schrauben übereinander geleimt,
wobei die ganze Familie von DJSchroeder mit anpackte, inklusive Patenkind Jan.

 

Jonny Barber

Ganz zum Stolz von Jonny Barber, hier neben einem verleimten Teil zu sehen.

 

Ganz schöne Drecksarbeit

Mit viel Staub und Dreck wurden die Einzelteile gespachtelt und geschliffen.

 

Nadine Schröder verpasst dem Nussknacker die richtigen Farben

Anschließend mehrfach gestrichen und liebevoll von DJSchroeders Frau Nadine bemalt .

 

Ob das was wird?

Endlich! Nach unendlichen Stunden kam der lang ersehnte Tag des Probeaufbaues!

 

Heinz Kreyenborg stand immer mit Rat und Tat zur Seite

Heinz Kreyenborg, hier zu sehen, stand mit Rat und Tat den Erbauern zur Seite.
In den Räumlichkeiten seiner Werkstatt, in der Fahrzeugumbauten speziell für Schausteller hergestellt werden,
aber auch Anhänger und diverse andere Sachen, wurde der Nussknacker gebaut.

 

Die 3 von der Tankstelle, ähhhh vom Nussknacker

Voller Stolz und sichtlich erleichtert, ließen sich die 3 Nussknacker-Experten zu späterer Stunde vor dem fertig montierten Kollos,
welcher 8 Meter hoch und 3,5 Tonnen schwer ist, ablichten.

 

Mama Nadine und Sohn Christopher waren natürlich live dabei

Auch der kleine Sohnemann von DJSchroeder und seiner Frau Nadine, Sunnyboy Christopher, war sichtlich begeistert!
Für ein Bild auf dem überdimensionalen Schuh des Nussknackers war er sofort zu haben.

 

Artikel über den Nussknacker in der OV

Der an der Strasse aufgestellte Nussknacker sorgte für großes Aufsehen und Interesse bei der Bevölkerung in Visbek,
Bauort und Sitz der Firma Kreyenborg Fahrzeugbau.
Grund genug für die örtliche Presse einen Bericht darüber in der OV abzudrucken.
Hinweis: Zum Lesen des Artikels bitte einfach das Bild anklicken!

 

Ein echter Hingucker, dieser Nußknacker

So ist ein wunderschöner Nussknacker vor einer Mandelbar mit über 30 verschiedenen Mandelsorten entstanden
und erfreut sich wachsendem Kundenandrang.

 

DJSchroeder vor dem Kopf des Nussknackers

Abschließend bedankt sich DJSchroeder, auch im Namen von Jonny Barber, bei allen,
die dafür gesorgt haben, daß dieses Projekt so reibungslos realisiert werden konnte.
Besonderer Dank gilt Heinz Kreyenborg und Familie, sowie der Tischlerei Harting aus Visbek,
Baustoff Handel gr. Beilage in Vechta, Transportunternehmen Paul Schockemöhle Mühlen, Ralf Terlau als Manager,
dem Modellbauer Stefan Olschewski und allen hier nicht aufgeführten Denkern und Lenkern im Hintergrund.

Schlusswort:
"Ich bin stolz, ein solches Projekt mit ins Leben gerufen zu haben
und wünsche meinem Schwager Jonny und seiner Familie viel Erfolg mit dem größten transportablem Nussknacker der Welt!"

Viel Vergnügen und Freude beim Anschauen.

Danke und bis bald mal wieder... Es hat Spass gemacht mit Euch ... DJ Schroeder


Home | Aktuelles | DJSchroeder Privat | Fotogalerie | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Fehlerseite | Weltjugendtag 2005 in Damme | Private Hochzeitsfeier | Private Abschlussfeier | 60. Geburtstag | Silvester 2006 | DJ Schroeder Motto | Seifenkistenrennen | Diashow Seifenkiste Rennen | Grüne Hochzeit Mai 2008 | Schützenfest Glückauf Juni 2008 |Ossenbecker Schützenfest Juli 2008 | Schützenfest Rottinghausen 2009 | Dammer Schützenfest 2009 | Dammer Carneval 2010 | Riesen Nussknacker 2010 | Sommerfest 2010 | Galasitzungen Dammer Carneval 2011 | Pion´s Scheune Carneval 2011 |


DJSchroeder